Nah-, und Fernwärmenetz

Projektauswahl 2015 / 2016:

Ontras Neubau der Ferngasleitungen in Lausitz FGL 19 / 20 (ARGE 4 Partner)

Projektbeschreibung:

Die geplante Trasse beläuft sich auf eine Gesamtlänge von ca. 35 Km. Davon entfallen ca. 1000 Meter auf den Leitungsabschnitt im Land Brandenburg und ca. 34000 Meter auf den leitungsabschnitt im Land Sachsen. Die beiden geplanten Leitungen FGL 19, DN 800, Betriebsdruck 25 bar und FGL 20, DN 800 / 400, Betriebsdruck 84 bar verlaufen in der Regel mit einem Achsabstand von 6 Metern zueinander. Die FGL 20 wird bis vom Netzknotenpunkt Spreetal mit einer Nennweite von DN 800 verlegt. Danach beträgt die Nennweite DN 400. In denselben Rohrgaben der FGL 20 werden zusätzlich zwei Kabelleerrohre PE-HD 50 x 4,6 mm mitverlegt. Zu diesem Leistungsumfang gehören zudem die Errichtung von Armaturengruppen und Molchschleusen sowie die Demontage von Ontras-Leitungen und Anlagen, deren Trassen für die Verlegung der NFL-Leitungen genutzt werden sollen. Die Rohre werden aus dem Werkstoff L245NE, L485ME, L485MB als auch aus dem Werkstoff L360NE verbaut.

Auftragswert: 36.000.000,00 Euro

Website: -/-

 

Projektauswahl 2014 / 2015:

Ontras Sanierung EGL 02 (ARGE 4 Partner)

Projektbeschreibung:

Die Ontras Ferngasleitung FGL 02 DN 500 verläuft von Lauchhammer bis ins sächsische Weißig und versorgt die Regionen mit Erdgas über einer Gesamtlänge von insgesamt 62,3 Km. Einzelne Abschnitte in einer Gesamtlänge von rund 16 Kilometern wurden in den vergangenen Jahren bereits erneuert und dem jeweiligen Stand der Technik angepasst. Die verbliebenen Teilstücke werden in den Jahren 2014 und 2015 erneuert. Dabei wird die Leitung so gebaut, dass sie den modernsten Standards für Sicherheit, Wartung und Betrieb entspricht. Die FGL 02 ist im Jahr 2014 als Investition in der vorhandenen Nennweite DN 500 auszuwechseln. Die Hauptleitung der FGL 02 besitzt im Ausgangszustand des Vorhabens 18 Stationen sowie 13 Anschlussleitungen. Die Einzellängen der Anschlussleitungen (in den Nennweiten DN 100 bis DN 300) liegen im Bereich weniger Meter bis zu mehreren Kilometer.

Auftragswert: 7.200.000,00 Euro

Website: -/-

 

Ontras FGL 80 Sacrow – Paretzer Kanal

Projektbeschreibung:

Die Ferngasleitung FGL 80 verläuft von Ketzin über Potsdam nach Königswusterhausen. Sie befindet sich im Instandhaltungsbereich Ketzin des Netzbereiches Nord. Der Ausbau des Sacrow – Paretzer Kanals ist ab dem September 2013 geplant. Aus diesem Grund ist es erforderlich, den vorhandenen Düker der FGL 80 im Bereich des Kanals zurückzubauen und in gleicher Achse tiefer zu verlegen. Im Zusammenhang der Dükertieferlegung erfolgt zudem eine Rohrauswechslung in gleicher Trasse durch Demontage der Altleitung DN 500 und Neuerrichtung in DN 300 im nördlichen Landbereich auf einer Länge von ca. 190 Metern.

Auftragswert: 600.000,00 Euro

Website: -/-